» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

Deutsche Meisterschaft Knaben A

Endrunde findet bei der HG Nürnberg statt.

 

23.10.2014 - Am kommenden Wochende treffen sich die letzten vier Mannschaften der Knaben A in Nürnberg - genauer bei der HG Nürnberg am Buchenbühler Weg 44. Das Rennen um den Blauen Wimpel tragen der Berliner HC, der Düsseldorfer HC, der HTC Uhlenhorst Mülheim und die Gastgeber aus.

Neben der weiblichen Jugend A des TuS Obermenzing, die beim Düsseldorfer HC antritt, sind die Knaben der HGN die einzige bayerische Mannschaft, die noch Chancen auf den Titelgewinn hat.

Die Spieltermine:

Samstag, 25.10.:

13 Uhr: HG Nürnberg - Düsseldorfer HC

15 Uhr: Uhlenhorst Mülheim - Berliner HC

Sonntag, 26.10.: 11 Uhr: Spiel um Platz 3, 13 Uhr: Finale um die Deutsche Meisterschaft.

1. Liga Herren: Noch ein Spieltag vor der Feldhockey-Winterpause

Damen: Nur noch ein Nachholspiel zwischen HTHC und Münchner SC

 

24.10.2014 - Bevor sich auch die Feldhockey-Bundesliga der Herren in die Winter- beziehungsweise Hallenpause verabschiedet, steht noch ein Spieltag sowie zwei Nachholspiele auf dem Programm. Lediglich der Mannheimer HC sowie die Herren des Berliner HC haben den ersten Saisonteil bereits am vorigen Wochenende abgeschlossen und können nun zuschauen, wie sich die Konkurrenz schlägt.

Die Feldhockey-Bundesliga der Damen befindet sich eigentlich bereits in der Winterpause beziehungsweise in der Vorbereitung auf die Hallen-Saison. Lediglich ein Spiel muss noch absolviert werden – nämlich die Nachholpartie zwischen Tabellenschlusslicht Harvestehuder THC und Endrunden-Aspirant Münchner SC.

» zur hockeyliga-Seite

Jugend: Wer holt die blauen Meisterwimpel?

Feld-DM-Endrunden in Krefeld, Düsseldorf, Mannheim, Hamburg, Nürnberg und Mülheim

 

24.10.2014 - Die Spannung erreicht ihren Höhepunkt. Am Wochenende werden Deutsche Meister in sechs Jugendaltersklassen ermittelt. Wer die Feld-DM-Titel 2014 holt, wird bei den Endrunden-Ausrichtern Crefelder HTC (Männliche Jugend A), Düsseldorfer HC (Weibliche JA), Mannheimer HC (Männl. JB), UHC Hamburg (Weibl. JB), HG Nürnberg (Knaben A) und HTC Uhlenhorst Mülheim (Mädchen A) entschieden. 24 Mannschaften aus 15 Vereinen dürfen sich Hoffnungen auf einen blauen DHB-Meisterwimpel machen. In allen Wettbewerben hat sich Mülheim qualifiziert, das zweitstärkste Endrunden-Kontingent stellt Düsseldorf mit vier Teams. Liveticker von allen Endrundenspielen gibt es auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite DM Jugend

FIH erteilt Zusage, dass in Deutschland wieder Hockey6 in der Halle gespielt wird

Stephan Abel: "Hallenhockey, wie wir es als wichtige Ausbildungssportart kennen!"

 

23.10.2014 - Bereits im Sommer hatten Präsidium und Vorstand des DHB beschlossen, in den deutschen Hallenhockey-Bundesligen - nach einem Versuchsjahr mit der international neu eingeführten Variante Hallenhockey5 - wieder zur traditionellen Variante mit fünf Feldspielern und einem Torwart pro Team zurückzukehren. Umfangreiche Befragungen unter Vereinen, Spielern und Trainern hatten ergeben, dass es für Hallenhockey5 keine Akzeptanz gibt. Nun musste nur noch der Welthockeyverband sein Placet für diese Rückkehr zum alten Spielmodus in Deutschland erteilen, da international weiter Hockey5 bei EMs und WMs gespielt wird. Diese Zusage traf am Mittwochnachmittag beim DHB ein.

"Wir sind froh, dass wir jetzt wieder zu der Hallen-Spielform zurückkehren können, die seit Jahrzehnten in Deutschland entwickelt worden ist und für uns einen wichtigen Ausbildungsanteil in Sachen Technik für das olympische Feldhockey hat", so die Reaktion von DHB-Präsident Stephan Abel. "Es freut mich, dass die FIH hier nichts dagegen hat. Unsere Hallen-Nationalteams und die für Europapokale qualifizierten Clubteams werden in der Vorbereitung auf internationale Wettkämpfe der Umstellung auf das System Hallenhockey5 natürlich Rechnung tragen müssen."

In einer späteren Meldung wird noch dargestellt, welche internationalen Regeländerungen trotz der Umstellung auf Hockey6 in der Bundesliga zum Tragen kommen (Beispiel: Nur noch zwei Torwartauswechslungen pro Spiel erlaubt).

Anträge zum DHB-Bundestag 2015 bis 8. Februar an den DHB schicken

Offizielle Mitteilung des DHB-Vorstands / Bundestag am 9./10. Mai 2015 in Heilbronn

 

23.10.2014 - Der DHB-Vorstand hat am Mittwoch per Offizieller Mitteilung fristgerecht (gem. §15 (1) der Satzung) mitgeteilt, dass der 52. Ordentliche Bundestag am 09./10.05.2015 (Reservetermin 10.05.2014) in Heilbronn stattfinden wird. Anträge (gem. §15 (4) der Satzung) zum Bundestag müssen spätestens bis zum 8. Februar 2015 schriftlich in der DHB-Geschäftsstelle (Am Hockeypark 1, 41179 Mönchengladbach, info@deutscher-hockey-bund.de) eingegangen sein.

» zur Offiziellen Mitteilung
» zur Bundestagsseite 2015

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Login:
Passwort:
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


22.10.2014

DHB Bundestag 2015 »


11.-26. Oktober 2014
zur Sonderseite DM Jugend
 

» Impressum © 2014 • hockey.de