» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

2. Bundesliga Herren: Erster gegen Zweiter heißt es im Norden und Westen

Spitzenspiele TTK Sachsenwald – Hannover 78 sowie SW Köln – Oberhausen im Fokus

 

28.11.2014 - Das Hannover-Derby zwischen 78 und DHC läutet heute Abend das dritte Spielwochenende in der 2. Bundesliga Herren ein. Ist Spitzenreiter 78 in dieser Partie haushoch favorisiert, so steht dem Nord-Tabellenführer am Sonntag ein heißer Tanz bevor, wenn es zum punktgleichen und ebenso noch verlustpunktfreien Verfolger TTK Sachsenwald geht. Auch in der West-Gruppe wird es ein Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenersten (SW Köln) und dem Zweiten (Oberhausener THC) geben. Ost-Primus TSV Leuna muss seine Position bei Zehlendorf 88 verteidigen, der Süd-Anführer Nürnberger HTC hat es mit den Stuttgarter Kickers zu tun. Insgesamt 16 Spiele stehen zwischen Freitag und Sonntag auf dem Programm.

» Zur 2. Bundesliga Herren

1. Liga: Einige Teams könnte ihre Play-off-Teilnahme bereits jetzt sichern

Abstiegskampf ist in einigen Staffeln auch entbrannt / Drei Spiele am Freitag

 

28.11.2014 - Am bevorstehenden Spielwochenende der Hallenhockey-Bundesliga geht es für manche Teams bereits um eine Vorentscheidung, was die Saisonziele angeht. Bei den Herren könnte der Mannheimer HC seinen ohnehin schon beträchtlichen Vorsprung an der Spitze schon signifikant ausbauen und wäre dann wohl nicht mehr zu verdrängen. Gleiches gilt wohl auch für Köln und Mülheim im Westen, doch da kommt es am Samstag zum direkten Duell um die Westmeisterschaft. Mit einem Sieg gegen Alster könnte auch Harvestehude im Norden vorsichtig mit der Planung für das Viertelfinale beginnen.

Am anderen Ende der jeweiligen Staffeln geht es nicht um weniger. Die Gladbacher Herren brauchen dringend Punkte, um weiter um den Klassenerhalt mitsprechen zu können. Bei den Damen würde Eintracht Frankfurt mit einem Sieg im einzigen Spiel des Wochenendes bei der HG Nürnberg wohl schon eine Art Vorentscheidung im Abstiegskampf herbeiführen. Im direkten Duell im Tabellenkeller der Weststaffel geht es zwischen Aufsteiger Leverkusen und ETUF Essen um wichtige Punkte, um am Ende nicht Letzter zu werden, auch wenn dort wegen des Neusser Rückzugs keiner absteigt.

Drei Partien der Herren-Bundesliga (2x Nord, 1x Ost) finden als "Night-Sessions" bereits am Freitagabend statt.

» zur hockeyliga-Seite

European Maccabi Games 2015 in Berlin

Deutsche Hockey-Teams suchen noch Verstärkung

 

26.11.2014 - Vom 27. Juli – 5. August 2015 finden in Berlin die 14. European Maccabi Games (EMG2015) statt. Zum ersten Mal nach 1945 – und damit genau 70 Jahre nach Ende der Schrecken des Zweiten Weltkrieges und des Holocausts – kommen rund 2.000 jüdische Sportler aus 30 Ländern nach Deutschland, um sich in ca. 20 verschiedenen Sportarten - unter anderem auch Hockey - zu messen.

Nach derzeitigem Stand werden bei der EMG 2015 (www.emg2015.de) folgende Teams beim Hockey antreten:

Damen
Argentinien,
Niederlande,
USA
Herren
Australien,
Israel,
Niederlande

und jeweils ein deutsches Team. Gesucht werden weitere potenzielle Spieler (über 16 Jahre und jüdisch), die sich gerne bei Gert Rosenthal melden können.

Mail sendenGert Rosenthal

„Der Countdown Richtung Rio 2016 läuft!“

Interview mit Jamilon Mülders vor der Champions Trophy in Mendoza (29.11.-7.11.)

 

24.11.2014 - Am Ende der Woche startet die Champions Trophy der Damen im argentinischen Mendoza (29. November bis 7. Dezember). Für die deutschen Damen ist es die erste Bewährungsprobe nach der Weltmeisterschaft in Den Haag und gleichzeitig die wichtigste Vorbereitung auf die Olympia-Qualifikation, die beim World-League-Halbfinalturnier vom 10. bis 21. Juni 2015 in Valencia (Spanien) ansteht. Im Interview spricht Bundestrainer Jamilon Mülders über die Entwicklung der Mannschaft, die Ziele für das bevorstehende Turnier und den Weg, der noch gemeinsam zu gehen ist.

» zur Champions Trophy bei hockey.de

Trainerausbildung 2015 - die meisten Termine stehen fest

Dezentrale Tagesausbildungen werden im Januar in den Kalender übernommen

 

24.11.2014 - Die meisten Termine für die Trainerausbildungen im jahr 2015 stehen jetzt fest. Wer also darüber nachdenkt, im kommenden Jahr eine Trainerausbildung zu beginnen oder -weiterbildung anzuschließen, kann sich jetzt orientieren und auch bereits bei Andrea Schneiderbeck, Assistentin Leistungssport/Trainerausbildung im DHB (Mail: schneiderbeck@deutscher-hockey-bund.de) dafür anmelden. Die Maßnahmen finden fast alle im Landesleistungszentrum in Köln statt.


» weiter lesen

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Login:
Passwort:
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


27.11.2014

BHV-Trainerausbildung 2015 »


DHB Hockey-Abzeichen
13.+14. Dezemberr 2014
zum Hessenschild und Franz-Schmitz-Pokal
 

» Impressum © 2014 • hockey.de