Nord (IGN)

Hockey Nachrichten

U18/U16: Zwei Siege und zwei Unentschieden am Freitag

In Lilleshall, Köln und Viersen finden insgesamt zwölf Länderspiele gegen England statt

 

01.07.2016 - Zwei deutsche Siege und zwei Unentschieden brachte der zweite Tag der deutsch-englischen Leistungsvergleiche im Nachwuchsbereich. In Lilleshall schlug die weibliche U16 des DHB die englischen Gastgeber 1:0, davor hatten sich die U18-Auswahlen beider Länder 3:3 getrennt. Auch in Köln spielten die A-Jugend-Mannschaften von Deutschland und England unentschieden (2:2). Die einem Tag Verspätung in die Serie eingestiegenen männlichen U16-Teams spielten in ihrem ersten Vergleich 4:2 für Deutschland. Am Samstag sind alle vier Altersklassen im Einsatz. Bis auf die männliche U16 ist für die anderen mit dem dritten Spiel auch Schluss.

» zur Eventseite der Weiblichen U18
» zur Eventseite der Männlichen U18
» zur Eventseite der Weiblichen U16
» zur Eventseite der Männlichen U16

Rheydter Hockey Club eröffnet Geschäftsstelle am 2. Juli 2016

Geschäftsstelle im Herzen von Rheydt.

 

28.06.2016 - Am 2. Juli 2016 eröffnet der Rheydter Hockey Club (RHC) direkt am Rheydter Marktplatz eine eigene Geschäftsstelle mitsamt Hockeyzubehör.

Die Geschäftsstelle ist Anlaufstelle für alle Mitgliederangelegenheiten, es gibt dort aber auch das komplette Hockey Sortiment. „Natürlich gibt es auch unsere vereinseigenen Trikots“, berichtet Geschäftsstellenleiter Sebastian Bähren. So können unsere Mitglieder jetzt schnell und bequem ihre Ausrüstung bei uns bekommen“, freut sich Bähren.

Besonders stolz ist er auch auf ein spezielles Angebot: den individuell angepassten Mundschutz für die Spieler. „Das gibt es so bisher in keinem Verein und wir haben bereits Anfragen, ob wir das für andere Vereine auch anbieten“, so Bähren weiter.

Matthew Hetherington wechselt zu Feldmeister RW Köln

Neue Herausforderung für den langjährigen Sportlichen Leiter des Berliner HC

 

28.06.2016 - Matthew Hetherington, zuletzt Head Coach Bundesliga sowie Sportlicher Leiter beim Berliner HC, wird ab August in den Trainerstab von Rot-Weiss Köln wechseln. Der 36-jährige Engländer wird in der Domstadt sowohl im Nachwuchsbereich als auch im Bundesliga-Staff zum Einsatz kommen und soll die fortschreitende Professionalisierung im Club weiter vorantreiben. André Henning, Mitglied der Sportlichen Leitung und gleichzeitig Cheftrainer der Herren-Bundesligamannschaft: „Wir sind extrem stolz und glücklich, mit Matthew einen viel umworbenen, innovativen Top-Trainer für unseren Club begeistern zu können..."

» weiter lesen

EM-Nominierung: „Begeisterungsfähige, junge Truppe“

Bundestrainer Slawyk benennt Team für die Europameisterschaft der weiblichen U18

 

24.06.2016 - Das EM-Team steht. Markku Slawyk, Bundestrainer der weiblichen U18, hat heute im Anschluss an das Deutsch-Polnische Jugendwerk in Berlin seinen Kader für die 9. Europameisterschaft (ab 24. Juli in Cork/Irland) benannt. Von den nominierten 18 Spielerinnen waren 16 beim DPJW in Berlin am Start. Vom DHB-Team, das 2015 die Silbermedaille bei der EM in Santander/Spanien gewonnen hatte, sind noch sechs Spielerinnen im Aufgebot für Cork: Selina Müller, Naomi Heyn, Emily Kerner, Nicola Pluta, Lena Micheel und Sonja Zimmermann. „In einzelnen Positionen war die Entscheidung eng und schwer. Aber wir meinen, jetzt den richtigen Kader zu haben, der unser Vertrauen verdient hat“, sagte Slawyk zum „jetzt abgeschlossenen Nominierungsprozess“.

» weiter lesen

DHB Jugend gibt Ausrichter der Länderpokal Endrunde bekannt

Landesauswahlen im Oktober zu Gast bei Klipper Hamburg

 

22.06.2016 - Die DHB Jugend gibt hiermit offiziell den Ausrichter der Länderpokal Endrunde 2016 bekannt.

Die Endspiele des Franz-Schmitz Pokals und des Hessenschilds werden vom 1.-2. Oktober auf der Clubanlage des Klipper Hamburg ausgetragen.


Alle weiteren Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite

NHV Präsident zurückgetreten

Axel Ebeler hört auf!

 

20.06.2016 - Am 19. Juni 2016 hat der Präsident des Niedersächsischen Hockey-Verbandes, Axel Ebeler, seinen Rücktritt erklärt.

Persönliche Gründe haben ihn zu diesem Schritt bewogen. Wir bedauern dies sehr, respektieren aber selbstverständlich seine Entscheidung. Wir danken ihm für sein Engagement und seine Arbeit während seiner Amtszeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.


Für den NHV,
der Vorstand

Ein Spielbericht: Penalty-Drama im Aufstiegsspiel – Adlerteam zurück in der Regionalliga!

RHTC gewinnt 5:4 gegen den Braunschweiger THC

 

20.06.2016 - Ein kurzer Anlauf, eine schnelle Drehung, dann war es geschehen: Als Adlerteam-Abwehrchef Markus Schilling am Samstagnachmittag für den triumphalen Schlusspunkt dieses dramatischen Aufstiegsspiels in die Regionalliga sorgte, kannte der Jubel bei Spielern, Trainern, Betreuern und den rund 500 Fans auf der Anlage des RHTC keine Grenzen mehr. Ein 5:4-Sieg nach Penalty-Schießen stand am Ende auf dem Spielberichtsbogen, zur Halbzeit hatte es noch 0:2 aus Sicht der Adler gestanden, am Ende der regulären Spielzeit hatte das Team dank der Tore von Brian Laußen und Stefan Schilling auf 2:2 ausgeglichen, bevor es ins dramatische Shootout ging. Aber der Reihe nach....

» weiter lesen

U16-Länderpokal: Fünf Verbände doppelt qualifiziert

Hannover war mit DHC, DTV, H78 und HCH Gastgeber der Vorrundenturniere

 

19.06.2016 - Die Mädchen aus Baden-Württemberg (3:2 im Finale gegen Hamburg) und die Jungen von Hamburg (4:3 im Endspiel gegen Baden-Württemberg) sind die Sieger der Vorrunden im U16-Länderpokal in Hannover. Weitaus wichtiger als der Gewinn des Turniers war für alle jedoch die Qualifikation zur Endrunde. Darüber konnten sich Baden-Württemberg, Hamburg, Westdeutschland, Hessen und Niedersachsen sowohl weiblich wie männlich freuen. Dazu kommen die Mädchen von Bremen und die Jungen von Berlin. Wo die Endrunden um den 62. Hessenschild (Mädchen) und 64. Franz-Schmitz-Pokal (Jungen) am 1./2. Oktober stattfinden werden, muss vom DHB-Jugendvorstand noch entschieden werden.

» zur Sonderseite

Vorrunde der Länderpokale 2016

Hessenschild und Franz-Schmitz Pokal 2016 erneut zu Gast in Hannover

 

15.06.2016 - Am kommenden Wochenende finden die Vorrunden der diesjährigen Jugend-Länderpokale statt. Die Vorrunden I und II von Hessenschild (U16 Mädchen) und Franz-Schmitz Pokal (U16 Jungs) werden 2016 zum dritten Mal seit 2013 in Hannover ausgerichtet. Dabei werden der DHC Hannover, DTV Hannover, Hannover 78 und HC Hannover jeweils eine Vorrunde auf ihrer Anlage zu Gast haben.

Weitere Infos auf den Seiten der Ausrichter!

» zur Sonderseite

Champions Trophy: DHB-Herren erkämpfen Bronze in London!

Freitag, 17. Juni, London, Spiel um Platz 3: Deutschland - Großbritannien 1:0 (0:0)

 

17.06.2016 - Die deutschen Hockeyherren haben sich am Freitagabend in London im kleinen Finale der Champions Trophy gegen Gastgeber Großbritannien mit der Bronzemedaille belohnt. In einem ungemein intensiven und umkämpften Spiel waren Keeper Nicolas Jacobi und Youngster Timm Herzbruch, der den Siegtreffer von Marco Miltkau exzellent vorbereitete, die Matchwinner. Das DHB-Team überzeugte mit einer geschlossenen, sehr starken Mannschaftsleistung und beendete das Turnier mit lediglich einer knappen Niederlage gegen Weltmeister Australien.


» zur Turnierseite

DHB-Team nach Niederlage gegen Argentinien Zweiter

Vier-Nationen-Turnier, Hamburg: Argentinien – Deutschland 2:0 (2:0)

 

12.06.2016 - Die deutschen Hockey-Damen haben den Gesamtsieg beim vorolympischen Vier-Nationen-Turnier vor 900 Zuschauern auf der Anlage des Hamburger Polo Clubs verpasst. Im letzten und entscheidenden Spiel unterlag das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders den favorisierten Argentinierinnen mit 0:2 (0:2) und beendete das Vorbereitungsturnier am Ende auf dem zweiten Platz vor China und Korea. Die argentinische Keeperin Belen Succi wurde zur besten Torhüterin des Turniers gewählt. Die deutsche Spielmacherin Anne Schröder wurde als beste Spielerin gekürt.

» zur Turnierseite

Meldeschluss auf 22. Juni verlängert

Deutsche Hochschulmeisterschaften im Feldhockey finden am 1./2. Juli in Krefeld statt

 

16.06.2016 - Aufgrund von Problemen mit der online-Anmeldung in den letzten Tagen ist der Meldeschluss bis zum 22. Juni verlängert worden.

09.06.2016 - Nach den Entscheidungen um die Deutschen Meisterschaften in Mannheim am vergangenen Wochenende nähert sich die allgemeine Punktspielsaison in den verschiedenen Verbänden und Ligen langsam ihrem Ende. Für Studierende und Hochschulangehörige stehen aber die Entscheidungen um die Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) am Semesterende noch aus. Die Titelspiele im Feldhockey (Kleinfeld) finden am 1./2. Juli in Krefeld statt.

Verbindliche Meldungen ihrer Damen- und Herrenteams müssen die Mitgliedshochschulen des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) - auch wenn es bürokratisch wirkt - über ihre Sportreferate bzw. Hochschulsportbüros online unter www.adh.de (im passwortgeschützten Bereich) bis spätestens 15. Juni vornehmen. Da der adh nicht nur im Hockey, sondern jährlich in mehr als 30 Sportarten über 50 Hochschulmeisterschaften und andere Wettkämpfe veranstaltet, können so Melde- und Zuordnungsfehler verhindert werden.

Mannschaften von Nichtmitgliedshochschulen des adh können schriftlich beim Disziplinchef Hockey (Hans-Werner Schrader, Hamburg; schrader-hamburg@t-online.de) und der Geschäftsstelle des adh gemeldet werden.

Weitere Details zum Verfahren enthält die angehängte Ausschreibung.

Zu verschiedenen Abläufen bei der DHM-Hockey gibt es erste Festlegungen: Während der Spiele bietet der gastgebende Crefelder HTC, neben Getränken, auch die Verpflegung für die Teilnehmer (u.a. Grill-, Salat- und Nudelbuffet) an. Direkt nach den Spielen am Freitagabend führt der DJ in die „Players Night“, Möglichkeiten zum Zelten auf der Sportanlage können die Teilnehmer ab sofort mannschaftsweise beim Crefelder HTC/Robert Haake bestellen (pro Person inkl. Frühstück 10 Euro).

» Zur Ausschreibung (pdf)
» zur ADH-Homepage

Erinnerung: Regionalkonferenz Sportentwicklung für Vereinsvertreter in Datteln

Termin: Am Samstag, 2. Juli, 10 bis 17 Uhr beim TV Datteln 09

 

09.06.2016 - Erinnerung: Die nächste Sportentwicklungs-Regionalkonferenz findet am Samstag, 2. Juli, im nördlichen Ruhrgebiet - genauer gesagt auf der Anlage des TV Datteln 09 statt. Regionalkonferenzen zum Thema Sportentwicklung dienen Engagierten als Informationsveranstaltung für deren Arbeit in den Hockeyvereinen. Angesprochen werden Funktionsträger in den Vereinen, aber auch ehrenamtlich engagierte Mitglieder oder Eltern. Hier gibt`s mehr Infos zur Veranstaltung:


» weitere Infos und Anmeldemöglichkeit

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
2. Juli 2016

» Nachrichten Archiv

 

» Impressum © 2016 • hockey.de