Nord (IGN)

Hockey Nachrichten

Deutsche Damen gewinnen Bronze in sehr überzeugender Manier!

EM 2015 Damen in London, Spiel um Platz 3: Deutschland – Spanien 5:1 (4:0)

 

Die deutschen Hockeydamen haben mit einer Glanzleistung gegen Spanien im „Kleinen Finale“ der EM in London die Bronzemedaille gewonnen. Durch drei Treffer von Charlotte Stapenhorst, die auch zum Spielerin des Matches gewählt wurde, sowie Tore von Lisa Altenburg und Eileen Hoffmann führten die Deutschen schon 5:0, ehe Spanien noch zum Ehrentreffer kam. Es ist die elfte EM-Medaille für ein deutsches Damenteam und die vierte Bronzemedaille. Zudem war es der höchste Sieg über Spanien bei einer EM, seit deren Einführung 1984. EM-Gold holte sich in einem dramatischen Finale im Penaltyschießen Gastgeber England gegen Olympiasieger Niederlande (5:3 n.P.; 2:2, 0:0).

» weiter auf der EM-Seite der DHB-Damen

Ausschreibung der Feld-Endrunde 2016 der Damen und Herren (4./5. Juni)

Interessierte Clubs können sich bis 30. September beim DHB rückmelden

 

26.08.2015 - Der Deutsche Hockey-Bund schreibt die Ausrichtung der Feld-Endrunde 2016 der Damen und Herren (4./5. Juni) für alle Mitgliedsvereine aus. Potenzielle Bewerber können ab sofort ihr Interesse für die Ausrichtung der Veranstaltung bekunden. Bei der Endrunde wird es, nach der Begrüßung am Freitagabend, die vier Halbfinalspiele am Samstag und die beiden Finalspiele am Sonntag geben.

» zur Offiziellen Mitteilung

Neue Termine für dezentrale Trainer-Fortbildungen in der zweiten Jahreshälfte

Der nächste Termin in Bremen ist bereits am 9. September, also rasch anmelden!

 

20.08.2015 - Der DHB gibt weitere Termine für dezentrale Trainer-Fortbildungen in der zweiten Jahreshälfte bekannt. Der erste Termin ist bereits in gut drei Wochen, also sollten sich Interessenten rasch bei Andrea Schneiderbeck (schneiderbeck@deutscher-hockey-bund.de) anmelden!

11.09.2015 in Bremen. 13:00-20:00 Uhr. Bremer HC, Clubhaus.

02.10.2015 in Stuttgart. 14:30-21:30 Uhr. HTC Stuttgarter Kickers, Clubhaus.

31.10.2015 in Limburg. 10:00-17:00 Uhr. Jugendherberge Limburg.

07.11.2015 in Krefeld. 14:00-21:00 Uhr. Ort wird noch bekannt gegeben.

20.11.2015 in Hamburg. 14:00-21:00 Uhr. UHC Hamburg, Clubhaus.

Alle Termine, sowie die schon bekannten, sind auch im Trainerkalender eingefügt.

» Infos zur Anmeldung auf der Trainerseite

DHB-Jugendkongress 2015 in Köln / Noch wenige Restplätze frei!

Kongress richtet sich an Jugendliche im Alter von 16 bis 26 Jahren

 

17.08.2015 - Du fragst Dich schon länger, wie man das Vereinsleben für Jugendliche – neben Training, Spielen und Turnieren – etwas spannender gestalten könnte? Du möchtest Dich ins Vereinsleben einbringen und auch mal bei Entscheidungen mitreden dürfen? Die Erwachsenen sollen nicht immer ihr eigenes Süppchen kochen? Dann melde Dich an zum ersten DHB-Jugendkongress in Köln und erfahre, was man alles mit anderen Jugendlichen unternehmen und auf die Beine stellen kann!

Der Kongress findet vom 18. bis 20. September in Köln statt und richtet sich an alle Jugendlichen zwischen 16 und 26 Jahren

Die Teilnahme am Kongress, Übernachtung und Verpflegung sind für Euch kostenfrei.

Mehr Informationen zur Anmeldung findet Ihr auf der Sonderseite!

» Zur Sonderseite des DHB-Jugendkongresses

Neu! Erweitertes Top-Angebot von DHB und Reece Australia exklusiv für Schulen

10er-Set Schienbeinschoner / Schienbeinschoner, Feldhandschuh und Mundschutz im Set

 

13.08.2015 - Eure Schulmannschaft möchte demnächst zu Hockeyturnieren fahren oder bei 'Jugend trainiert für Olympia' teilnehmen? Dann haben wir jetzt genau das richtige Angebot für Euch, um Euch noch professioneller zu präsentieren. Ab sofort bietet der Deutsche Hockey-Bund in enger Zusammenarbeit mit dem Partner Reece Australia neben dem günstigen Schlägerpaket auch zwei weitere Top-Angebote an:


» weiter lesen

DHB-Trainersymposium: Hochkarätige Referenten und informativer Austausch

Am 6./7. November im Landesleistungszentrum Köln / Auch zur Lizenzverlängerung

 

13.08.2015 - Am 6./7. November findet dieses Jahr das traditionelle DHB-Trainersymposium in Köln statt. Ein vielfältiges Programm bieten die eingeladenen, hochkarätigen Referenten auch in diesem Jahr mit interessanten Themen, welche in Theorie und Praxis durchgeführt werden. Selbstverständlich werden auch wieder unsere Bundestrainer für Referate zur Verfügung stehen. Auf dem Programm am Freitagabend nach den Vorträgen steht natürlich wie immer auch der informative Austausch.


» weiter lesen

DHB-Damen mit knapper Niederlage zum Abschluss der EM-Vorbereitung

Freitag, 14. August, in Antwerpen (BEL): Belgien – Deutschland 3:2 (2:2)

 

14.08.2015 - Die deutschen Hockey-Damen haben das letzte Testspiel vor den am 21. August in London (GBR) beginnenden Europameisterschaften knapp verloren. In Antwerpen unterlag man im abschließenden dritten Aufeinandertreffen mit Gastgeber Belgien mit 2:3 (2:2). Bundestrainer Jamilon Mülders zeigte sich allerdings nicht beunruhigt, sondern lobte sein Team für eine „gute Entwicklung“. „Wir haben heute besser verteidigt, gut im Kreis gespielt. Da ist das Ergebnis natürlich ein wenig irritierend“, sagte Mülders nach dem Spiel..."

» zur Lehrgangsseite

Etliche Deutsche in wichtigen Funktionen bei den Europameisterschaften

Neben EM-Turnierdirektor Deckenbrock: Weitere DHB-Offizielle in London dabei

 

10.08.2015 - Der Deutsche Hockey-Bund ist unter den Offiziellen der Feldhockey-Europameisterschaften der Damen und Herren 2015 in der britischen Hauptstadt London durchaus zahlreich vertreten. Neben Christian Deckenbrock, der erstmals bei einer EM als Turnierdirektor für das Herren-Turnier (hockey.de berichtete) eingesetzt wird, bekleiden im hochklassig besetzten Turnier-Staff des Europäischen Hockey-Verbandes (EHF) noch weitere fünf DHB-Offizielle Ämter in der Leitung des Turniers.

Zu den obligatorischen National Umpires gehören für Deutschland diesmal die Schiedsrichter Benjamin Göntgen (Herren) und Michelle Meister (Damen). Als Umpires Manager bei den Herren wurde zudem Peter von Reth berufen, der zwar formell als Niederländer geführt wird, aber im DHB schon seit längerem als Vorsitzender des Schiedsrichter- und Regelausschusses (SRA) und auch als Vorstand Finanzen tätig ist.

Eine erfahrene Turnier-Offizielle ist Sonja Schwede. Die Kölnerin, die bis 2014 noch als Schiedsrichterin aktiv war, gehörte bei zahlreichen Turnieren in den vergangenen Jahren in verschiedenen Funktionen zum Officials Team – zuletzt zum Beispiel bei den Hallenhockey-Weltmeisterschaften in Leipzig als Technical Officer. Diesmal regelt sie als eine von zwei Judges des Damen-Turniers in London den administrativen Bereich direkt am Spielfeld.

Von der EHF als Video Umpire für das Damen-Turnier nominiert wurde nicht zuletzt Christiane Hippler, die damit zwar nicht auf dem Platz Partien leitet, aber in kniffligen Situationen am Bildschirm für die richtige Entscheidung sorgen wird.

Mülders und Weise: "EM-Titel sind nicht nötig, aber möglich!"

Die deutschen Hockey-Bundestrainer im Doppel-Interview vor der EM

 

09.08.2015 - Die Vorbereitungen auf die am 21. August in London beginnenden Europameisterschaften sind für die Herren bereits abgeschlossen. Für die Damen steht noch ein abschließender Lehrgang in Antwerpen mit drei Länderspielen gegen Belgien auf dem Programm, bevor es in die Olympiastadt von 2012 geht. Im Doppel-Interview sprechen die beiden Bundestrainer Markus Weise und Jamilon Mülders über Erwartungen, Ziele und die aktuelle Form ihrer Teams, die beide als Titelverteidiger an den Start gehen.

» zur EM-Seite der DHB-Damen
» zur EM-Seite der DHB-Herren

Christian Deckenbrock wird bei der EM in London als Turnierdirektor fungieren

Für den Kölner ein Meilenstein als internationaler Hockey-Offizieller

 

07.08.2017 - Der Kölner Christian Deckenbrock übernimmt bei den Europameisterschaften in London die wichtige Position des Turnierdirektors für das Herren-Turnier. Eine große Ehre, wie der 39-jährige Kölner im Interview mit hockey.de einräumt.

"...Ich hoffe, ich kann das in mich gesetzte Vertrauen zurückzahlen. Ich war ja bereits TD für das Hockey-Turnier bei den Olympischen Jugendspielen 2010 in Singapur – bis jetzt sicher der Höhepunkt in meinen bislang zehn Jahren als Turnieroffizieller. Das lässt sich aber mit einer EM nicht vergleichen..."

» Interview lesen

DHB-HockeyScout Lehrgang 2015

25.-27. September 2015 in Bückeburg

 

06.08.2015 - Von Freitag, den 25.09. bis Sonntag, den 27.09.2015 findet in Bückeburg der DHB-HockeyScout Lehrgang statt. Die Veranstaltung ist ein Service der DHB-Sportentwicklung zur Arbeit in den Hockeyvereinen und richtet sich an ehrenamtlich Engagierte in den Clubs, sowie FSJ´ler, Leiter von Schul-Vereins-Kooperationen und aktiv mitwirkenden Mitglieder.

» zur Ausschreibung
» zum Anmeldebogen

Spielplan für EHL-Runde 1 beim HTHC steht

Trainer Bechmann froh über die beiden Spiele zum Auftakt der EHL-Spielzeit

 

04.08.2015 - Die Euro Hockey League hat den offiziellen Spielplan für die erste Spielrunde der Euro Hockey League 2015/2016, die vom 9. bis zum 11. Oktober auf der Anlage des Harvestehuder THC in Hamburg ausgespielt wird, veröffentlicht. Der Drittplatzierte der Deutschen Feldhockey-Meisterschaft trifft in Gruppe B am Freitag, den 9. Oktober um 17 Uhr zunächst auf den schottischen Meister Grange HC. Am Sonntag, den 11. Oktober geht es dann um 16.15 Uhr gegen Österreichs Champion HC Wien.


» weiter lesen

Katharina Bos fängt als neue Assistentin Sportentwicklung beim DHB an

Die 26-jährige Gladbeckerin war selbst Leistungssportlerin in der Leichtathletik

 

04.08.2015 - Katharina Bos heißt die "Neue" in der Geschäftsstelle des Deutschen Hockey-Bundes in Mönchengladbach. Dort startet die 26-jährige Sport- und Fitnesskauffrau als Assistentin Sportentwicklung. Sie wird in den kommenden Monaten, da Direktorin Maren Boye im Mutterschaftsurlaub ist, gemeinsam mit Referentin Linda Sandkaulen die Sportentwicklungsthemen beim DHB vorantreiben.

Hier finden Sie einen kurzen Steckbrief zu Katharina Bos:

» Porträt Katharina Bos

ERGO Hamburg Masters: Wichtige Vorbereitung auf die EM

Drei Spiele für die Damen / Comeback von Katharina Otte und Julia Müller

 

29.07.2015 - Mit drei Länderspielen – zwei gegen Spanien am Mittwochabend (20.30 Uhr, nach hinten verlegt) und Samstag (12 Uhr) und eines gegen Schottland am Donnerstag (17.15 Uhr) – sind die deutschen Damen in diesem Jahr an den ERGO Hamburg Masters beteiligt, die sonst ja ein reines Herrenturnier waren. Für Jamilon Mülders und sein Team ist der Lehrgang aber bereits seit Montag voll im Gange. Es gilt, in der Hansestadt die Form und das Team für die Europameisterschaften vom 21. bis 30. August in London zu finden.


» zu den Interviews auf der ERGO Masters Seite der Damen

ERGO Hamburg Masters: Spannende Tests gegen die europäische Spitze

DHB-Herren: Markus Weise nominiert am Lehrgangsende das EM-Team

 

29.07.2015 - Bei den deutschen Herren freut man sich auf die ERGO Hamburg Masters, die für sie am Donnerstag um 19.30 Uhr mit dem Spiel gegen Spanien auf der Anlage des UHC (Wesselblek 8) stattfinden. „Drei knackige Spiel gegen die europäische Spitze“, erwartet Bundestrainer Markus Weise, der im Anschluss an das Turnier seinen 18-köpfigen Kader für die Europameisterschaft in London nominieren wird.



» zur ERGO Masters Seite der Herren

Besetzung von Sportausschuss, Zuständigen Ausschuss und Härtefallausschuss

Offizielle Mitteilungen zu Ausschuss-Zusammensetzungen in der Saison 2015/2016

 

23.07.2015 - DHB-Vizepräsidentin Leistungssport Britta Becker-Kerner hat die Besetzung der für die Durchführung der Bundesligasaison 2015/2016 notwendigen Ausschüsse per Offizieller Mitteilung bekannt gegeben. Hier geht es zu den beiden Mitteilungen:


» Sportausschuss & Zuständiger Ausschuss
» Härtefallausschuss

HTHC richtet 1. Runde der Euro Hockey League 2015/2016 aus

9. bis 11. Oktober, mit zwölf Teams aus ganz Europa in vier Gruppen

 

22.07.2015 - Der Harvestehuder THC richtet auf Wunsch der Euro Hockey League und des Europäischen Hockey-Verbandes die erste EHL-Runde der Saison 2015/2016 auf seiner Anlage am Voßberg aus. Vom 9. bis 11. Oktober kommen zwölf Teams aus ganz Europa nach Hamburg, um hier einen der vier Qualifikationsplätze für das KO16-Turnier Ostern 2016 zu ergattern. EHF-Präsidentin Marijke Fleuren: „...das deutsche Hockey ist durch seine Clubs ein wichtiger Faktor im europäischen Hockey und es ist wundervoll, dass Deutschland, vertreten durch den HTHC, einmal mehr solche Events ausrichtet. Als Vertreter eines olympischen Sports sind wir stolz, unsere Sportart mit der EHL in einer Olympic Candidate City für 2024 präsentieren zu können.“

» weiter lesen

Deutsche U18-Jungen Europameister

Beeindruckender 7:1-Finalsieg gegen Niederlande / DHB-Mädchen nach 1:6 EM-Vize

 

25.07.2015 - Deutschlands U18-Jungen sind Europameister 2015! Mit einer beeindruckenden Leistung im Finale der 8. EM in Santander/Spanien besiegte das deutsche Team den Erzrivalen Niederlande mit 7:1 (4:0). Es ist für den Deutschen Hockey-Bund der zweite Titel in dieser Altersklasse nach 2007. Jesper Kamlade (2), Timm Herzbruch (2), Malte Hellwig (2) und Leopold Harms schossen die Tore für die Mannschaft von Bundestrainer André Henning, der hinterher schlicht „beeindruckt“ war vom Auftritt seiner Mannschaft. „Das war selbst in dieser Höhe ein absolut verdientes Ergebnis. Wir haben das Endspiel von Anfang bis Ende dominiert“, so der DHB-Coach. Bei der Siegerehrung räumten die Deutschen mit Jesper Kamlade (bester Spieler) und Timm Herzbruch (bester Torschütze) zwei weitere Preise ab. Zuvor ging die schwarze Serie verlorener EM-Endspiele gegen die Niederlanden für die deutsche U18-Mädchen weiter. Im Finale unterlagen sie dem Rekordsieger mit 1:6 (0:2). Für die Holländerinnen war es der sechste Titel, für Deutschland das vierte verlorene Finale in Folge. Der Treffer von Maxi Marquardt zum 1:4 war zu wenig, um gegen die Übermacht des Oranjeteams anzukommen. „Glückwunsch an Holland zum verdienten Sieg. Nach einer ordentlichen halben Stunde und der Führungschance für uns haben wir den Doppelschlag zum 0:2 und das schnelle Tor gleich nach der Pause nicht mehr verkraftet“, sagte Bundestrainer Markku Slawyk.

» zur EM-Seite der Weiblichen U18
» zur EM-Seite der Männlichen U18

Die Niederlande kehrt im Hallenhockey nun auch zu "Sechs gegen Sechs" zurück!

Angeblich will auch der Welthockeyverband die traditionelle Spielform wieder einführen

 

10.07.2015 - Wie der KNHB mitgeteilt hat, kehrt auch das niederländische Hallenhockey im Erwachsenenbereich wieder zur Spielform "Sechs gegen Sechs" zurück. Der DHB war 2014/2015 der einzige internationale Verband, der die Versuchsform "Fünf gegen Fünf" für seine nationalen Ligen nach nur einer Saison wieder abgeschafft hat. Bei hockey.nl wird Hallen-Weltmeister Robert Tigges (Foto) zitiert, dass, obwohl die Niederländer mit "Fünf gegen Fünf" Weltmeister wurden, die Rückkehr sinnvoll sei, weil Hockey5 eine zu defensive Spielform sei. Es heißt dort auch, dass man damit den Regeln der FIH folge. Angeblich will auch der Welthockeyverband in der Halle zu Hockey6 zurückkehren.

Deutsche Hallen-Endrunde findet am 6./7. Februar 2016 in der Lübecker Hansehalle statt

Erstmals in der DHB-Geschichte eine Doppel-Meisterschaft in der Hansestadt

 

10.07.2015 - Der Deutsche Hockey-Bund veranstaltet die gemeinsame deutsche Hallen-Endrunde der Damen und Herren am 6./7. Februar 2016 in der Lübecker Hansehalle. Ausrichtungspartner ist der LBV Phönix. Es ist das erste Mal in der Geschichte der deutschen Hallenmeisterschaften seit 1962, dass eine Doppel-Endrunde in der Hansestadt ausgerichtet wird. DHB-Präsident Wolfgang Hillmann: „Für uns ist es eine Herzensangelegenheit und eine strategische Entscheidung, mit dieser Endrunde nach Lübeck zu gehen – in eine Stadt mit langer Hockeytradition – und damit auch gleichzeitig ein Leuchtturmprojekt für das schleswig-holsteinische Hockey zu initiieren!“

» weiter lesen

ACHTUNG: Die Gruppenverteilung wurde am 16. Juli geändert!

DHB Jugend veröffentlicht DM Verteilung für Qualifikationsplätze

 

16.07.2015 - Die DHB Jugend veröffentlicht hiermit die DM-Verteilung der Qualifikationsplätze für die Vor- und Zwischenrunden der Deutschen Jugendmeisterschaft Feld 2015.


+++ UPDATE: Die Gruppeneinteilungen für die DM Zwischenrunden 2015 Feld Jugend sind nun auch als Download verfügbar!! +++


» zur Sonderseite DM Jugend

» Gruppeneinteilung (.pdf)
» Quali-Plätze (.pdf)

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
1. September 2015

» Nachrichten Archiv

27. Juli – 5. August 2015
Sonderseite auf hockey.de
3.+4. Oktober 2015
zum Hessenschild und Franz-Schmitz-Pokal
10.+25. Oktober 2015
zur Sonderseite DM Jugend
ab März 2015
Das Sammelalbum der 1. Feldhockeybundesliga
 

» Impressum © 2015 • hockey.de