Nord (IGN)

Hockey Nachrichten

Regeländerungen zur Hallensaison 2017/2018

DHB-SRA veröffentlicht Regeländerungen zur bevorstehenden Hallen-Saison

 

20.10.2017 - Der Internationale Hockeyverband (FIH) hatte bereits mit Wirkung zum 1. Januar 2017 ein neues Hallenregelheft veröffentlicht. Insbesondere die Einführung der „langen Ecke“ hatte im Vorfeld zu Diskussionen geführt, so dass der SRA im letzten Jahr entschieden hat, die Einführung zur Saison 2016/17 zunächst zu verschieben und die Erfahrungsberichte der EHF-Hallenturniere abzuwarten.

Grundsätzlich ist der DHB dazu verpflichtet, jede Änderung der internationalen Regeln in das nationale Regelwerk zu übernehmen. Unter Berücksichtigung der gesammelten praktischen Erfahrungen, sowie im Hinblick auf die bevorstehenden Halleneuropa- und Weltmeisterschaften wird die lange Ecke im gesamten Geltungsbereich des DHB zum 1. November 2017 für die Saison 2017/18 eingeführt.

» die Regeländerungen im Wortlaut

Der Griff nach dem blauen Meisterwimpel

Am Wochenende werden die Deutschen Feldmeister 2017 der Jugend ermittelt

 

20.10.2017 - Jetzt geht es um den Griff nach dem blauen Meisterwimpel. Am Wochenende werden 24 Mannschaften versuchen, dieses begehrte Stück Stoff zu ergattern, doch nur sechs Teams wird am Sonntag dieses Glücksgefühl zuteil, wenn beim Mannheimer HC (Männliche Jugend A), Berliner HC (Männliche Jugend B), DSD Düsseldorf (Knaben A), Bremer HC (Weibliche Jugend A), Wiesbadener THC (Weibliche Jugend B) und HTC Neunkirchen (Mädchen A) die Deutscher Feldmeister 2017 gekürt werden. In allen sechs Altersklassen bestreiten die Gewinner von jeweils vier Zwischenrundenturnieren die DM-Endrunde. Neben dem bekannten Service mit Liveticker-Berichterstattung aller Spiele bieten vier Ausrichter (MJA, MJB, KA, WJB) zusätzlich noch ein Angebot mit bewegten Bildern über eine Livestreaming-Plattform an. Alle Infos gibt es auf der Sonderseite.

» zu den Sonderseiten DM Jugend

2. Bundesliga: Interessante zweite Saisonhälfte ist garantiert

Zehlendorfer Damen schließen zur Spitze auf / ETUF Essen sendet Lebenszeichen

 

15.10.2017 - In der 2. Bundesliga ist eine interessante zweite Saisonhälfte im Frühjahr 2018 schon jetzt garantiert. Am letzten großen Spieltag vor der Winterpause hat sich die Spannung an den Tabellenspitzen noch weiter erhöht. So konnten die Damen der Zehlendorfer Wespen durch seinen 2:0-Auswärtssieg bei Obermenzing nach Punkten zum spielfreien Süd-Spitzenreiter Rüsselsheim aufschließen. Bei den Herren geht das Süd-Spitzenduo BW Berlin/Frankfurt nach weiteren Siegen punktgleich in die Rückrunde. Polo Hamburg und Neuss sind im Norden auch nur einen Punkt voneinander entfernt. Am Tabellenende sandten die bislang punktlosen Damen von ETUF Essen mit dem 5:3 in Leverkusen ein Lebenszeichen aus.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

1.BL: Flottbeks Premieren-Sieg und Krefelds Last-Second-Goal gegen den MHC

Samstags-Spieltag Beweis für die Ausgeglichenheit in den 1. Bundesligen

 

21.10.2017 - Der Samstags-Spieltag in der hockeyliga war Beweis für die Ausgeglichenheit in den beiden Teilnehmerfeldern der 1. Bundesliga. Bei den Damen siegten die Großflottbekerinnen im wegen Gewitters verschobenen Nachholspiel gegen Meister UHC zum ersten Mal und kamen zu drei unerwarteten Punkten im Abstiegskampf. Auch Herren-Titelverteidiger Mannheimer HC musste ohne Punkte aus Krefeld zurück in die Kurpfalz reisen, weil Florian Michler dem CHTC bei noch einer Sekunde auf der Uhr den 2:1-Siegtreffer bescherte.

Da am Freitagabend auch der HTHC seine Partie bei den UHC-Herren verloren, konnte RW Köln mit einem 3:0-Auswärtssieg in München seine Tabellenführung ausbauen. Wie Krefeld wahrte auch der Club an der Alster den Anschluss an die Spitzengruppe durch einen 5:4-Sieg im Torefestival gegen Nürnberg. Im Damen-Vergleich zwischen München und Köln hatten die Gastgeberinnen mit 1:0 die Nase vorn.

» Zur Bundesliga-Berichterstattung

2. Bundesliga: Auch Rüsselsheim hat es erwischt

RRK-Damen mit erster Niederlage / Wieder Führungswechsel bei den Herren

 

08.10.2017 - In der 2. Bundesliga gab es bei den Herren erneut einen Führungswechsel in beiden Gruppen. TC BW Berlin holte sich im Süden mit zwei Heimsiegen die Tabellenführung von Frankfurt zurück, obwohl auch der SC80 mit 3:2 in Limburg gewann. Im Norden wurde Kahlenberg nach zwei Niederlagen (darunter ein unglaubliches 0:8 beim als Tabellenletzter ins Spiel gegangenen SW Köln) von Platz eins verdrängt. Polo Hamburg und Neuss sind am KHTC vorbeigezogen. Bei den Damen hat es mit Süd-Primus Rüsselsheim (1:2 gegen Zehlendorf) auch die letzte weiße Weste der zweiten Liga erwischt. Im Norden beendeten die Spitzenteams Bremen und Braunschweig ihre Hinrunde ohne Niederlage.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

DHB-Elternhockey-Festival 2017 – Sonne, Salsa und singende Teilnehmer

500 TeilnehmerInnen in 45 Teams im Mönchengladbacher HockeyPark am Start

 

04.10.2017 - Bei der 3. Auflage des vom DHB ins Leben gerufenen Elternhockey-Festivals in Mönchengladbach fanden sich 45 angemeldete Elternmannschaften im HockeyPark ein, um drei Tage lang ihre Sportart, Salsa in Bronze und sich selbst zu feiern. Von der ersten bis zur letzten Minute der Veranstaltung herrschte beste Stimmung unter den knapp 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Das bunte Rahmenprogramm rund um das eigentliche Hockeyturnier herum tat hierzu sein Übriges.

» Bericht lesen

Von Rekordgewinnern und Überraschungen

Beobachtungen von den U16-Länderpokal-Endrunden 2017 in Krefeld

 

03.10.2017 - Als sportliche Beobachter waren die Bundestrainer Akim Bouchouchi für den Hessenschild der Mädchen sowie Benedikt Schmidt-Busse und Valentin Altenburg beim Franz-Schmitz-Pokal der Jungen in Krefeld im Einsatz. Nachstehend ihr Fazit von der Länderpokalendrunde 2017.


» weiter lesen

U16-Länderpokal: Seriensieger holten die Trophäen

Hamburg-Mädchen und West-Jungen stellen die Sieger in Krefeld

 

01.10.2017 - Die Seriensieger Hamburg und West haben sich die U16-Länderpokale 2017 gesichert. Bei der Endrunde in Krefeld setzten sich beim 63. Hessenschild die Mädchen aus Hamburg mit einem 4:2-Endspielsieg über Bayern durch und holten damit zum 24. Mal die Trophäe in den Norden. Gar zum 36. Mal ging eine Jungen-Auswahl des Westdeutschen Hockey-Verbandes als Gewinner im Franz-Schmitz-Pokal hervor. Die West-Jungen schlugen im Endspiel der 65. FS-Pokal-Ausspielung Berlin mit 2:1. Die Veranstaltung auf der Anlage des Crefelder HTC litt am Samstag unter ziemlöichen Wetterkapriolen. Liveticker und Bilder gibt es auf der Sonderseite.

» Zur Sonderseite 2017

Franz-Schmitz-Pokal und Hessenschild am 30.09. und 1.10.2017 in Krefeld

Länderpokal Endrunde Feld 2017

 

26.09.2017 - Am Wochenende fährt die weibliche und männliche Hamburger Auswahl nach Krefeld zur Endrunde des Länderpokals 2017. Beim Hessenschild spielen am Samstag die Hamburger Mädchen in der Endrunde Gruppe B gegen Baden-Württemberg und Berlin, die Jungs werden beim Franz-Schmitz-Pokal gegen Westdeutschland und Bayern antreten. Wir wünschen unseren beiden Teams viel Erfolg!

Weitere Informationen zu den Spielen in Krefeld finden Sie auf den Sonderseiten zum Länderpokal.

» zur Sonderseite Länderpokal...

Trainer:

Umstellung der DOSB Trainer-Lizenzen

 

22.09.2017 - Seit November 2017 werden die ausgestellten Lizenzen nicht nur in der Datenbank des DHB sondern auch in der Datenbank des DOSB (LiMS) gespeichert. Dazu wurden die Datenbank des DHB sowie die Neuausstellung und die Verlängerung der Lizenzen angepasst.

Die DOSB-Lizenz wird zukünftig nicht mehr als Papier-Ausweis erstellt, sondern als PDF-Datei im Format DIN A4:

» Muster-Lizenz (PDF)

Die Umstellung der Lizenz-Datenbank wird im vierten Quartal 2017 abgeschlossen. Lizenzen, ohne vollständige Adresse können nicht umgestellt werden! Zur Zeit sind alle ab 2010 abgelaufenen Lizenzen und alle bis 2017 gültigen Lizenzen umgestellt. Die restlichen gültigen Lizenzen folgen in den nächsten Tagen.

Inhaber einer DOSB Trainer-Lizenz können sich ihre Lizenz als PDF-Datei über den hoc@key Club herunterladen. Weitere Informationen gibt es hier:

» Informationen zur DOSB-Lizenz

DHB Jugendkongress 2017

1-2-3-BENE!! Der 2. DHB Jugendkongress war ein Erfolg auf ganzer Linie

 

19.09.2017 - Das Wochenende des 2. DHb Jugendkongresses in Köln war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Hockeydeutschelnad waren mit Begeisterung bei den Workshops und dem sportlichen Teil dabei, das Orga-Team rund um die DHB-Jugendvertreterkommission und die Jugendsprecher waren hoch zufrieden mit dem Feedback und sogar das stürmische und regnerische Wetter wartete pünktlich zur Sportchallenge mit Sonnenschein auf. "Ich habe so viele Ideen bekommen, was ich in meinem Club alles umsetzen kann! Das hätte ich nicht gedacht. Danke für das tolle Wochenende!" So das Feedback einer Teilnehmerin. Und auch die DHB Jugendsprecherin Alina Rinke schwärmt: "Es war toll, wie sich die Gruppe zusammengefunden hat. Es hat super viel Spaß gemacht!". 

» weiter lesen, Fotos

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
22. Oktober 2017

» Nachrichten Archiv

Apps für den Ergebnisdienst
7.-22. Oktober 2017
zu den Deutschen Meisterschaften der Jugend
YouSport
 

» Impressum © 2017 • hockey.de