Nord (IGN)

Hockey Nachrichten

Barbara Schwarzat erhält "Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes"

Verleihung am 6.12.2016 für Ehrenamtliche im Hamburger Rathaus

 

08.12.2016 - Barbara Schwarzat wurde am Dienstag, den 6.12.2016, die "Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes“ in Bronze von Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz übereicht. Rund 600 im Hamburger Sportbereich ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger waren zu Gast im Hamburger Rathaus. Die 1926 vom Senat gestiftete "Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes" in Bronze wird verliehen, um langjähriges, freiwilliges und ehrenamtliches Engagement der Bürgerinnen und Bürger durch öffentliche Anerkennung zu unterstützen und zu fördern.

» weiter lesen

Junioren: DHB-Team vorzeitig im Viertelfinale!

U21-WM in Lucknow (IND), Vorrunde: Neuseeland – Deutschland 1:2 (1:1)

 

09.12.2016 - Die Deutschen Junioren haben bei der Weltmeisterschaft in Lucknow (Indien) auch das zweite Vorrundenspiel knapp aber verdient mit 2:1 gewonnen. Gegen Neuseeland, das ebenso wie die Deutschen sein Auftaktspiel gewann, geriet die Auswahl von Bundestrainer Valentin Altenburg schnell 0:1 in Rückstand, aber die Torschützen vom Spanien-Match, erst Timm Herzbruch vor der Pause und dann Anton Boeckel nach dem Wechsel, drehten das Match zugunsten der DHB-Auswahl. Diese steht damit schon vor dem letzten Gruppenspiel gegen Japan am Sonntag (7.30 Uhr deutscher Zeit) als Viertelfinal-Teilnehmer fest.

» zur WM-Turnierseite

Senioren: Erstmals mit einer M75-Auswahl zur EM

Versammlung von "Team Germany 60+" in Hannover vor Start in die Saison 2017

 

07.12.2016 - Die meisten Spieler der Mannschaft, die 2006 die Ü60-WM gewannen, trafen sich jetzt zum zehnjährigen Jubiläum ihres Erfolgs im Rahmen der diesjährigen Spielerversammlung des „Team Germany 60+“ beim DTV Hannover. Das Team Germany 60+ bietet allen Spielern ab 60 Jahren die Möglichkeit, weiterhin unter Gleichaltrigen in den international üblichen Altersklassen, M60, M65, M70 bis M75, sowohl im wettkampf-, wie auch im nur fitnessorientierten Bereich aktiv Hockey zu spielen, auch auf internationaler Ebene. In der Versammlung, an der knapp 80 Spieler teilnahmen, wurden u. a. für die verschiedenen Altersklassen die Termine und Maßnahmen der kommenden Saison festgelegt, in deren Mittelpunkt die Senioren-Europameisterschaften Ende August 2017 in Glasgow stehen.

» weiter lesen

DHB-Juniorinnen: Starker Fight bringt WM-Platz fünf!

U21-WM in Santiago (Chile), um Platz 5: Deutschland – Belgien 4:3 (1:2)

 

04.12.2016 - Für die deutschen Juniorinnen hat es sich ausgezahlt, im WM-Spiel um Platz fünf in Santiago de Chile bis zum Ende zu kämpfen. Drei Mal glichen die Mädels von Bundestrainer Marc Haller einen Rückstand aus, um vier Minuten vor Ende den 4:3-Siegtreffer durch Maxi Marquardt bejubeln zu können, der das beste U21-WM-Ergebnis seit 2005 bedeutet. Viktoria Huse hatte die anderen drei Tore zu diesem vierten Sieg bei der WM geschossen. Nach dem deutlichen Viertelfinal-Aus gegen die Niederländerinnen hat die Mannschaft also noch das Maximum aus diesem Turnier herausgeholt.

» zur WM-Turnierseite

Juniorinnen-Weltmeisterschaft: Michelle Meister pfeift das Finale!

Die Berliner Schiedsrichterin leitet um 22.30 Uhr Niederlande vs. Argentinien

 

04.12.2016 - Für eine exzellente Turnierleistung ist die deutsche Bundesliga-Schiedsrichterin Michelle Meister bei der U21-Weltmeisterschaft in Santiago de Chile mit der Nominierung für das Endspiel am heutigen Sonntag belohnt worden. Die 38-jährige Olympia-Schiedsrichterin von der Köpenicker Hockey-Union leitet um 22.30 Uhr deutscher Zeit gemeinsam mit der Chinesin Xiaoying Liu das Endspiel zwischen den Top-Teams aus den Niederlanden und Argentinien. Auch dieses Match überträgt die FIH im Internet per Livestreaming. Zuvor um 18 Uhr deutscher Zeit spielt das deutsche Team gegen Belgien um Platz fünf. Michelle Meister hatte zuvor bereits mit Liu das Halbfinale zwischen Australien und Argentinien souverän geleitet.

2. Bundesliga Herren: Erstligaabsteiger gleich auf Torejagd

Osternienburg startet mit 29 Treffern in zwei Spielen / Heimvorteil zahlt sich aus

 

04.12.2016 - In der 2. Bundesliga der Herren läuft die Tormaschinerie der Erstligaabsteiger gleich auf Hochtouren. Der Osternienburger HC brachte es in seinen zwei ersten Auftritten auf 29 Treffer, darunter ein 18:1 über den ATV Leipzig. Ähnlich klar gewann der SC Frankfurt 80 (14:1 gegen Kreuznacher HC). Das torreichste Spiel mit 23 Treffern lieferten Neuss und Gladbach (12:11). Auffallend an diesem Wochenende war der Heimvorteil. Von zwölf Partien gingen die gastgebenden Mannschaften zehn Mal als Gewinner hervor. Den einzigen Auswärtssieg schaffte Ost-Aufsteiger Spandau (10:6 beim Berliner SC).


» Zur 2. Bundesliga Herren

Stefan Kermas wird neuer Bundestrainer

DHB entscheidet sich für Systemlösung mit ihm und Valentin Altenburg

 

25.11.2016 - Die sportliche Führung des Deutschen Hockey-Bundes hat sich für Stefan Kermas als neuen Bundestrainer der deutschen Herren entschieden. Der 37-Jährige tritt mit sofortiger Wirkung sein neues Amt an. „Wir haben eine Systemlösung gewollt“, erklärt Sportdirektor Heino Knuf. „Und wir sind sicher, dass wir mit Stefan Kermas und Valentin Altenburg ein ideales Duo für den gesamten männlichen Bereich mit A-Kader und Nachwuchsteams haben.“


» weiter lesen

Weihnachts-Tipp: Die ESG-DVD

Verschenken Sie die DVD zu "Ecke, Schuss - Gold" mit 45 Minuten Bonustracks

 

17.11.2016 - Die DVD der erfolgreichen Hockey-Dokumentation "Ecke, Schuss - Gold" ist jetzt im Druck und wird Ende November ausgeliefert - ab Anfang Dezember laufen Kinofilm und Bonusmaterial dann bei allen Bestellern ein, so dass sie pünktlich zu Weihnachten als Geschenk zur Verfügung stehen. Die DVD (Kaufpreis 30,16 Euro) wird in der Hockeyfamilie mit Sicherheit auch zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken gehören - auch für die, die es im Kino schon gesehen haben. Im Vergleich zum Kinofilm enthält die DVD nämlich noch acht Zusatzfilme, die insgesamt aus 45 Minuten Bonusmaterial bestehen.

» weiter lesen

Noch Plätze im DHB-Jugendtrainingsseminar frei!

26./27. November in Köln / Jetzt schnell noch anmelden!

 

16.11.2016 - Am 26./27. November bietet der DHB sein jährliches Seminar über Jugendbetreuung und Gestaltung des Jugendtrainings in Köln an. Zentrale Themen der Seminare 2016 sind unter anderem, die Teilnehmer/innen zu befähigen, in die Betreuung von Jugendlichen im Verein eingebunden zu werden, fähigkeits- und fertigkeitsorientiert zu differenzieren.

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung des „Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)“, das beide Seminare mit Mitteln aus dem Kinder- und Jugendplan (KJP) bezuschusst. Somit können ein großer Teil der Kosten getragen bzw. rückerstattet werden.

» zur Ausschreibung Kinder- & Jugendtrainingsseminare
» Anmeldebogen Jugendtrainingsseminar (25./26. Nov.)

U21-Weltmeisterschaft 2016: Junioren-Team berufen

Bundestrainer Valentin Altenburg hat seine Mannschaft für Lucknow nominiert

 

14.11.2016 - Bundestrainer Valentin Altenburg hat am Sonntagabend sein Team für die Junioren-Weltmeisterschaft in Indien (Lucknow, 8. bis 18. Dezember) nominiert. Die Mannschaft wird am heutigen Montag in Düsseldorf in dieser Besetzung noch ein Länderspiel gegen Europameister Niederlande bestreiten. Ende des Monats findet noch ein Trainingslager statt, bevor am 3. Dezember der Flieger nach Indien geht. Dort trifft die DHB-Auswahl in der Vorrunde auf Neuseeland, Spanien und Japan.


» zur WM-Lehrgangsseite

Narinder Batra neuer FIH-Präsident

Ex-Weltmeister Michael Green ins Executive Board des Hockey-Weltverbandes gewählt

 

12.11.2016 - Der indische Geschäftsmann Dr. Narinder Batra wurde am Samstagnachmittag in Dubai zum neuen Präsidenten des Welt-Hockeyverbandes gewählt. Der Chairman der Hockey India League, der bereits als persönliches Mitglied im Executive Borad saß, setzte sich in den Elections gegen Ken Read (AUS) und David Balbirnie (IRL) durch. Erfreulich für das deutsche Hockey war die Wahl von Ex-Weltmeister Dr. Michael Green in das Executive Board, das Entscheidungsgremium des Weltverbandes.

» weiter lesen

Große Vorfreude auf die Final Four 2017

27./28. Mai beim Mannheimer HC: „Dynamisch, spannend und voller Emotionen“

 

Die Doppel-Endrunde um die Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren im Feldhockey 2017 in Mannheim wird am Wochenende 27. und 28. Mai 2017 stattfinden. Beim Veranstalter DHB und Ausrichter Mannheimer HC herrscht große Vorfreude auf das Saison-Highlight der Feld-Bundesliga 2016/2017.


» weiter lesen

1. Liga Herren: Die Aufsteiger legen einen grandiosen Start hin

Der Mannheimer HC kassiert in Ludwigsburg eine 6:7-Auftaktniederlage

 

03.12.2016 - Am Auftakt-Samstag in der Herren-Bundesliga haben die Aufsteiger für Ausrufezeichen gesorgt. Am größten war die Freude in Ludwigsburg, wo der deutsche Ex-Meister Mannheimer HC (Foto) mit 6:7 beim Süd-Aufsteiger eine Auftakt-Niederlage kassierte. Doch auch im Westen konnte Liga-Neuling Kahlenberg den deutschen Vizemeister RW Köln lange mehr als ärgern, unterlag erst gegen Ende deutlicher mit 3:7. Noch enger dran war der SC Charlottenburg gegen Ost-Favorit Berliner HC. Zwei Minuten vor Ende lagen die SCCer noch 3:2 vorn, verloren am Ende knapp 3:4. Und auch im Norden hat Debütant Heimfeld dem UHC einiges abverlangt, war am Ende nur knapp mit 6:8 unterlegen.

Die Damen-Bundesliga war am Samstag noch nicht vollständig am Start. Die Ost-Staffel spielte als einzige komplett. Hier überraschte Leipzig bei Tus Lichterfelde mit einem 3:2-Erfolg. Klare Ergebnisse gab es im einzigen West-Spiel zwischen RW Köln und Krefeld (9:0) sowie in der einzigen Süd-Partie zwischen Rüsselsheim und der HG Nürnberg (9:3). In der Nord-Staffel hatten der UHC mit Großflottbek (11:0) und der HTHC mit Braunschweig (11:4) wenig Mühe.

» zur Bundesliga-Berichterstattung

Ab sofort können Sie Karten fürs absolute Hallenhockey-Jahreshighlight ordern!

Der Eintritt zu den MWB Final Four in Mülheim kostet zwischen 21 und 42 Euro

 

04.11.2016 - Drei Monate vor der deutschen Hallenhockey-Endrunde der Damen und Herren, den MWB Final Four 2017 am 4./5. Februar 2017 in der innogy Sporthalle in Mülheim an der Ruhr, können Interessierte nun Tickets ordern. Das funktioniert über die gerade freigeschaltete Veranstaltungs-Website www.hallen-dm.hockey.

» weiter lesen

Hallensaison 2016/17

Elektronischer Spielberichtsbogen für die Bundesligen verbindlich

 

03.11.2016 - Der ZA Bundesliga hat heute offiziell mitgeteilt, dass in den drei Bundesligen in der Halle der sogenannte Elektronische Spielberichtsbogen (ESB) verbindlich vorgeschrieben ist. Der Spielberichtsbogen im Internet ersetzt den bisherigen Papierbogen. Er wurde in der Feld-Hinrunde von der 1. BL Herren erprobt.

Auch einige Landesverbände planen den Einstieg in den ESB für die kommende Hallensaison. Als Vorbereitung hierfür werden in fast allen Erwachsenen-Ligen die Einsatzlisten im Internet geführt. Details werden - soweit erforderlich - in den offiziellen Mitteilungen des Verbandes bekanntgegeben.

Die Einsatzlisten und die Spielberichtsbögen sind aus Datenschutzgründen nicht allgemein zugänglich. Für Personen, die im Spielverkehr tätig sind, können die zuständigen Staffelleiter die notwendigen Berechtigungen erteilen. Voraussetzung ist, dass die betreffenden Personen im hoc@key Club registriert sind.

» zur Mitteilung Sport Nr. 145 vom 3.11.2016

DHB-Nationalteams: Über Johannesburg zum WM-Ticket

Deutsche Damen und Herren müssen sich in Südafrika in der World League beweisen

 

26.10.2016 - Der Hockey-Weltverband FIH hat bekannt gegeben, welche Teams wo und gegen wen die Halbfinal-Turniere der Hockey World League spielen werden. Die beiden deutschen Teams werden demnach zwischen dem 8. und dem 23. Juli 2017 im südafrikanischen Johannesburg um die Qualifikation für die Weltmeisterschaften 2018 und den Einzug ins World-League-Finalturnier kämpfen.


» weiter lesen

DM-Endrundenausrichter stehen fest!

Zuständiger Ausschuss der DHB-Jugend gibt die sechs Ausrichterorte bekannt!

 

17.10.2016 - Der Zuständige Ausschuss der DHB-Jugend hat die Ausrichtung der sechs Endrunden um die Deutsche Feldmeisterschaft 2016 wie folgt vergeben:


Männliche Jugend A: Mannheimer HC
Männliche Jugend B: HTC Uhlenhorst Mülheim
Knaben A: Berliner HC
Weibliche Jugend A: Club Raffelberg
Weibliche Jugend B: Bremer HC
Mädchen A: Crefelder HTC


Die Endrunden finden am kommenden Wochenende (22./23. Oktober 2016) statt.

» zur Sonderseite DM Jugend

Änderung der Hallenregeln in der Saison 2016/17

DHB setzt neue FIH-Regeln nicht vollständig um / Auf Lange Ecke wird erstmal verzichtet

 

14.10.2016 - Christian Blasch hat für den Schiedsrichter- und Regelausschuss (SRA) des DHB am Freitag die Regeländerungen für die kommende Hallensaison 2016/2017 veröffentlicht. Der Welthockey-Verband hat zu dieser Saison ein neues Regelheft für die Halle veröffentlicht. Dabei übernimmt der DHB eine gravierende Regeländerung erst einmal nicht. Die Erfahrungen mit der Langen Ecke, die von der Mittellinie ausgeführt wird, soll erst einmal anhand der Erfahrungsberichte von den Europapokal-Turnieren im Januar 2017 bewertet werden.

» Regeländerungen zur Halle 2016/2017 (pdf)

2. Bundesliga: Erste Vorentscheidung gefallen

Damen des TSV Mannheim mit riesigem Vorsprung / Berlin-Herren wieder Erster

 

16.10.2016 - In der 2. Bundesliga scheint zumindest eine Entscheidung schon gefallen zu sein. Bei den Damen geht der TSV Mannheim nach dem 5:2 über Verfolger Feudenheim und damit makelloser Hinrunde mit zehn Punkten Vorsprung in die Rückrunde im Frühjahr. Es zweifelt niemand mehr am sofortigen Wiederaufstieg des TSV. Bei den Herren ist der Vorsprung von Polo Hamburg (1:2 gegen Heimfeld) an der Nord-Tabellenspitze auf einen Zähler zusammengeschrumpft. Im Süden konnte BW Berlin (4:1 über Mariendorf) den spielfreien Münchner SC als Spitzenreiter ablösen.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Deutscher Jugendpokal 2016

Grüner Wimpel geht an SV Bergstedt und Marienthaler THC

 

10.10.2016 - Am vergangenen Wochenende wurde der Deutsche Jugendpokal 2016 ausgetragen. Bei der Endrunde der Mädchen Nord gewann das Team des SV Bergstedt, bei den Jungen konnte sich die Mannschaft des Marienthaler THC durchsetzen. Der Hamburger Hockey-Verband gratuliert herzlich den beiden Teams zu diesem tollen Erfolg.

» zu den Siegerfotos...

Jugend-DM: Drei Vereine tanzen auf allen sechs Hochzeiten

96 Plätze für die Zwischenrunden der Deutschen Feldmeisterschaft sind vergeben

 

09.10.2016 - In 20 Vorrundenspielen wurden am Wochenende die restlichen Teilnehmer für die Zwischenrunden um die Deutsche Feldmeisterschaft 2016 der Jugend ermittelt. Damit sind alle 96 Plätze belegt, um am nächsten Wochenende die 24 Zwischenrunden in sechs Altersklassen auszuspielen. Nur der jeweilige Turniersieger zieht in die DM-Endrunde ein, die für alle Altersklassen am 22./23. Oktober ausgetragen wird. Über die Wettbewerbe in den Landesverbänden und Verbandsspielgemeinschaften haben sich 41 Vereine für die DM-Zwischenrunde qualifiziert. In allen sechs Konkurrenzen sind Berliner HC, UHC Hamburg und Mannheimer HC dabei. Fünf Mannschaften in die Zwischenrunden können Uhlenhorst Mülheim und Crefelder HTC schicken. Mit vier Teams sind Alster Hamburg, Dürkheimer HC, Münchner SC, RW Köln, Düsseldorfer HC und SC Frankfurt 80 dabei. Drei heiße Eisen im Feuer haben Hanauer THC, HG Nürnberg und Großflottbeker THGC. Weitere acht Vereine gehen mit zwei Mannschaften in die DM-Phase, und 19 Clubs sind mit einem Team in der Zwischenrunde dabei. Alle Einteilungen und Spielpläne gibt es auf der Sonderseite.

» zu den Sonderseiten DM Jugend

8./9. Oktober: Neuauflage des Silberschilds

Nach über 20 Jahren Pause wird am Wochenende in Frankfurt wieder gespielt

 

06.10.2016 - Nach über zwanzigjähriger Pause wir am kommenden Wochenende wieder um den Silberschild gespielt. Um den 1907 vom SC Frankfurt 1880 gestifteten Pokal spielten früher die Herren-Verbandsauswahlmannschaften. Mitte der neunziger Jahre wurden diese Spiele eingestellt. Bundesliga und der internationale Spielverkehr füllten den Terminkalender so sehr, dass für diese Spiele kein Platz mehr gegeben war.

Jetzt, auf Betreiben des DHB-Ausschusses Sportentwicklung, wird dieser Pokal neu aufgelegt, für Senioren. Der SC Frankfurt 1880, der am 8. und 9. Oktober seine Anlage für das erste Turnier zur Verfügung stellt, hat den Pokal neu gestiftet, jetzt als Senioren-Silberschild. Am Samstag und Sonntag werden vier Landesverbände um den Pokal spielen. Neben der Heimmannschaft aus Hessen werden die Auswahlmannschaften der über fünfzigjährigen Spieler aus Rheinland-Pfalz/Saar, Hamburg und Schleswig-Holstein vertreten sein. Es spielt jeder Verband gegen jeden in Spielen über zwei Mal 25 Minuten.

» Geschichte des Silberschildes

Jugend-Länderpokal: Historischer Erfolg für Bremen

BHV-Mädchen gewinnen erstmals Hessenschild / Hamburg-Jungen holen FS-Pokal

 

02.10.2016 - Einen Heimsieg und einen historischen Erfolg brachten die Endrunden im Feld-Länderpokal 2016 der B-Jugend-Auswahlmannschaften. Auf der Anlage des Klipper THC in Hamburg gewann die männliche U16-Auswahl des Hamburger Hockey-Verbandes mit einem 5:0 im Finale über Titelverteidiger West den Franz-Schmitz-Pokal. Es war in der 64. Auflage Hamburgs fünfter Triumph nach acht Jahren Pause. Den Hamburger Doppelerfolg verhinderte Bremen. Die Mädchen des Bremer Hockeyverbandes siegten im Finale 2:0 über Hamburg und feierten den allerersten Erfolg im Hessenschild, der zum 62. Mal ausgetragen wurde. Alles weitere auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
9. Dezember 2016

» Nachrichten Archiv

Apps für den Ergebnisdienst
 

» Impressum © 2016 • hockey.de