» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

Trainerwechsel beim Münchner Sportclub

Stefan Kermas wird neuer Bundestrainer der Herren-Nationalmannschaft

 

25.11.2016 - (München) - MSC-Herrentrainer und Sportdirektor Stefan Kermas wird neuer Bundestrainer der Hockey-Nationalmannschaft der Herren. Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) hat Kermas ab sofort für diese neue Aufgabe gewinnen können. Er wird in diesem Amt hauptberuflich tätig sein.

Stefan Kermas zog es 2013 nach seiner Trainerstation beim Hockey-Bundesligisten Rot-Weiss Köln aus beruflichen Gründen erneut nach München. Schon von 2007 bis 2011 war er als Coach für die MSC-Herren aktiv. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer in der Wirtschaft war er ab der Saison 2013/14 in der Funktion als Sportdirektor beratend für den MSC tätig. Nach dem Abstieg der Herren aus der 1. Bundesliga übernahm Kermas mit der Saison 2015/16 zusätzlich das Traineramt. In dieser Spielzeit legte er den Fokus auf die Integration von eigenen Nachwuchsspielern in den Bundesligakader und hat damit den generationsbedingten Umbruch der Mannschaft entscheidend vorangetrieben.

In der laufenden Feldsaison belegt das MSC-Herrenteam unter seiner Führung den ersten Tabellenplatz und hat sich als Herbstmeister mit Aufstiegsambitionen in die Winterpause verabschiedet. Stefan Kermas wird die Mannschaft noch bis zum Ende der Hallensaison coachen, in der das Team erstklassig spielt.

„Ich empfinde Wehmut und Dankbarkeit für so viele tolle Jahre im MSC, gepaart mit großer Neugier und Vorfreude auf die neue Rolle als Bundestrainer. Gefühlt gibt es nur wenige Trainertätigkeiten, für die ich den MSC verlassen würde. Doch genau die vorliegende lässt mich diesen Schritt nun gehen. Der MSC und „meine“ 1. Herren sind gut aufgestellt, da blicke ich optimistisch in die Zukunft und werde die weiteren Entwicklungen natürlich mit großem Interesse verfolgen“, so Stefan Kermas.

Für die Rückrunde auf dem Feld ist man beim Münchner SC nun auf der Suche nach einer langfristigen Lösung für Team und Club. „Der Abschied von Stefan Kermas ist für den MSC ein großer Verlust. Stefan ist uns als Sportdirektor in den vergangenen drei Jahren immer ein wertvoller Berater in sportlichen Fragen gewesen und hat als Trainer hervorragende Arbeit geleistet, für die ich mich im Namen des MSC ganz herzlich bedanken möchte. Als Trainer und Mensch werden wir ihn vermissen. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe alles Gute und viel Erfolg“, fasst Hockeyabteilungsleiter Frank Ommert zusammen.

Willi Tremmel feierte 80. Geburtstag

Ehrenmitglied des Bayerischen Hockey-Verbandes

 

18.11.2016 - Eine der großen Stützen des Hockeysports in Bayern hat Geburtstag gefeiert. Der Münchner Willi Tremmel feierte am 16. November 2016 seinen 80. Geburtstag. Zu den zahlreichen Gratulanten gehörte auch der Präsident des bayerischen Hockey-Verbandes, Harry Schenavsky. Er dankte dem Jubilar noch einmal für seinen jahrzehntelangen Einsatz.

Der Bayerische Hockey-Verband und die TSG Pasing ernannten Willi Tremmel zu ihren Ehrenmitgliedern. Der Bayerische Landes-Sportverband zeichnete ihn mit der Ehrennadel in Gold mit großem Kranz (2009) aus, der Bezirk Oberbayern mit der Bezirksmedaille.

» weiter lesen

Ab sofort können Sie Karten fürs absolute Hallenhockey-Jahreshighlight ordern!

Der Eintritt zu den MWB Final Four in Mülheim kostet zwischen 21 und 42 Euro

 

04.11.2016 - Drei Monate vor der deutschen Hallenhockey-Endrunde der Damen und Herren, den MWB Final Four 2017 am 4./5. Februar 2017 in der innogy Sporthalle in Mülheim an der Ruhr, können Interessierte nun Tickets ordern. Das funktioniert über die gerade freigeschaltete Veranstaltungs-Website www.hallen-dm.hockey.

» weiter lesen

Hallensaison 2016/17

Elektronischer Spielberichtsbogen für die Bundesligen verbindlich

 

03.11.2016 - Der ZA Bundesliga hat heute offiziell mitgeteilt, dass in den drei Bundesligen in der Halle der sogenannte Elektronische Spielberichtsbogen (ESB) verbindlich vorgeschrieben ist. Der Spielberichtsbogen im Internet ersetzt den bisherigen Papierbogen. Er wurde in der Feld-Hinrunde von der 1. BL Herren erprobt.

Auch einige Landesverbände planen den Einstieg in den ESB für die kommende Hallensaison. Als Vorbereitung hierfür werden in fast allen Erwachsenen-Ligen die Einsatzlisten im Internet geführt. Details werden - soweit erforderlich - in den offiziellen Mitteilungen des Verbandes bekanntgegeben.

Die Einsatzlisten und die Spielberichtsbögen sind aus Datenschutzgründen nicht allgemein zugänglich. Für Personen, die im Spielverkehr tätig sind, können die zuständigen Staffelleiter die notwendigen Berechtigungen erteilen. Voraussetzung ist, dass die betreffenden Personen im hoc@key Club registriert sind.

» zur Mitteilung Sport Nr. 145 vom 3.11.2016

Abstiegssituation Regionalligen Süd

Stand Herbst 2016

 

25.10.2016 - Der anhängende Download zeigt die Abstiegssituation in den Regionalligen Süd nach aktuellem Stand der Bundesligen im Herbst 2016.

» zur Abstiegssituation

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Login:
Passwort:
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


07.12.2016 - DHB

Bundesjugentag 2017 in Meerane »


10.+11. Dezember 2016
zum Berlin- und Rhein-Pfalz-Pokal
 

» Impressum © 2016 • hockey.de