» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

DHB schreibt Ausrichtung der Feld-Endrunde 2018 aus

Potenzielle Bewerber können bis 28. Juni ihr Interesse bekunden

 

06.06.2017 - Der Deutsche Hockey-Bund hat die Ausrichtung der Feld-Endrunde 2018 der Damen und Herren (09./10.06.2018) für alle Mitgliedsvereine ausgeschrieben. Potenzielle Bewerber können ab sofort ihr Interesse für die Ausrichtung der Veranstaltung in diesem Zeitraum bekunden. Bei der Endrunde wird es nach einer möglichen Begrüßung am Freitagabend mindestens drei Entscheidungsspiele geben, die am Samstag und Sonntag stattfinden werden. Der finale Turniermodus steht aufgrund einer möglichen Änderung des Bundesliga-Modus noch nicht fest.

» zur Ausschreibungs-Mitteilung

Süddeutscher Hockey-Hockey-Verband unter bewährter Führung

Spielordnung bei Stammspieler-Regelung und Hallen-Aufstieg in die 1. Regionalliga geändert

 

28.05.2017 - Mit der bewährten Führungsmannschaft geht der Süddeutsche Hockey-Verband in die neue Amtsperiode. Auf dem Verbandstag in Edenkoben wurden Vorsitzender Michael Göring (TSG Neustadt), stellvertretender Sportwart/Sportwart Daniel Leunig (TEC Darmstadt), Damenwartin Manuela Wenk (CaM Nürnberg), Schiedsrichter-Koordinator Daniel Gruss (HC Ludwigsburg) und Schatzmeister Roland Mathias (HTC Würzburg) in ihren Ämtern bestätigt.

» Weiter

U21 Länderspiel Deutschland - England

2. Juli 2017 in Neustadt an der Weinstraße

 

27.05.2017 - Am 02. Juli 2017, um 15.00 Uhr findet das U21 Hockey-Länderspiel Deutschland vs. England im Stadion Neustadt statt. Einlass ist ab 12:30 - begleitet wird das Länderspiel von einem Rahmenprogramm.

Kostenlose Eintrittskarten sind erhältlich über "Die RHEINPFALZ" (Geschäftsstelle Neustadt), die Stadtverwaltung Neustadt (Poststelle) und TSG Neustadt (» www.tsg-nw.de)

Mannheimer HC erstmals deutscher Feldmeister der Herren

Die UHC-Damen realisieren den Titel-Hattrick im Feld

 

28.05.2017 - Der Mannheimer HC hat durch einen verdienten 3:2-Erfolg über Titelverteidiger RW Köln den ersten Feld-Meistertitel der Vereinsgeschichte realisieren können. Zuvor hatten die Damen des UHC den ersten solchen Erfolg der MHC-damen verhindert und stattdessen mit einem 2:0-Sieg den Tittel-Hattrick, nach den Siegen 2015 und 2016, perfekt gemacht.

» H-Finale: Mannheimer HC - RW Köln 3:2 (2:1)
» D-Finale: UHC Hamburg - Mannheimer HC 2:0 (2:0)
» Herren-Halbfinale: RW Köln - HTHC 4:3 (3:1)
» Herren-Halbfinale: MHC - Mülheim 4:3 n.P.
» Damen-Halbfinale: MHC - Alster 3:2 (2:2)
» Damen-Halbfinale: UHC - RW Köln 4:2 n.P.

Bärenpokal: zweites Spiel

München gewinnt den Bärenpokal in Mannheim mit 3:0, Halbtzeit 2:0

 

21.05.2017 - Gestern am 20. Mai 2017 fand in Mannheim das zweite Spiel um den Bärenpokal statt. Die Mannheimer hatten die Premiere in Osternienburg mit 2:0 gewonnen. München wurde als zweiter Herausforderer gesetzt, da das Prinzip dieses Herausforderungspokals in Bayern begründet wurde.

Die Münchner gewannen auch in der Höhe verdient mit 0:3 (0:2) gegen Pokalverteidiger Mannheim. Nach einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte war der Herausforderer in der zweiten Halbzeit das stärkere Team und ließ gegen offensivschwache Gastgeber nichts mehr Zwingendes zu. Die Tore für das Team von Spielertrainer Stephan Köhler erzielten Florian Zollner (2) und Uwe Ehmig. Ein ausführlicher Spielbericht folgt.

Die Münchner stehen nun vor einer schweren Entscheidung. Nach langer Wartezeit sind sie auch der aktuelle Herausforderer im Löwenpokal. Wenn sie im Herbst antreten, können sie nach der Regel 6 den Bären nicht verteidigen.

» mehr zum Bärenpokal

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


keine
 

» Impressum © 2017 • hockey.de