» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

FIH erteilt Zusage, dass in Deutschland wieder Hockey6 in der Halle gespielt wird

Stephan Abel: "Hallenhockey, wie wir es als wichtige Ausbildungssportart kennen!"

 

23.10.2014 - Bereits im Sommer hatten Präsidium und Vorstand des DHB beschlossen, in den deutschen Hallenhockey-Bundesligen - nach einem Versuchsjahr mit der international neu eingeführten Variante Hallenhockey5 - wieder zur traditionellen Variante mit fünf Feldspielern und einem Torwart pro Team zurückzukehren. Umfangreiche Befragungen unter Vereinen, Spielern und Trainern hatten ergeben, dass es für Hallenhockey5 keine Akzeptanz gibt. Nun musste nur noch der Welthockeyverband sein Placet für diese Rückkehr zum alten Spielmodus in Deutschland erteilen, da international weiter Hockey5 bei EMs und WMs gespielt wird. Diese Zusage traf am Mittwochnachmittag beim DHB ein.

"Wir sind froh, dass wir jetzt wieder zu der Hallen-Spielform zurückkehren können, die seit Jahrzehnten in Deutschland entwickelt worden ist und für uns einen wichtigen Ausbildungsanteil in Sachen Technik für das olympische Feldhockey hat", so die Reaktion von DHB-Präsident Stephan Abel. "Es freut mich, dass die FIH hier nichts dagegen hat. Unsere Hallen-Nationalteams und die für Europapokale qualifizierten Clubteams werden in der Vorbereitung auf internationale Wettkämpfe der Umstellung auf das System Hallenhockey5 natürlich Rechnung tragen müssen."

In einer späteren Meldung wird noch dargestellt, welche internationalen Regeländerungen trotz der Umstellung auf Hockey6 in der Bundesliga zum Tragen kommen (Beispiel: Nur noch zwei Torwartauswechslungen pro Spiel erlaubt).

Anträge zum DHB-Bundestag 2015 bis 8. Februar an den DHB schicken

Offizielle Mitteilung des DHB-Vorstands / Bundestag am 9./10. Mai 2015 in Heilbronn

 

23.10.2014 - Der DHB-Vorstand hat am Mittwoch per Offizieller Mitteilung fristgerecht (gem. §15 (1) der Satzung) mitgeteilt, dass der 52. Ordentliche Bundestag am 09./10.05.2015 (Reservetermin 10.05.2014) in Heilbronn stattfinden wird. Anträge (gem. §15 (4) der Satzung) zum Bundestag müssen spätestens bis zum 8. Februar 2015 schriftlich in der DHB-Geschäftsstelle (Am Hockeypark 1, 41179 Mönchengladbach, info@deutscher-hockey-bund.de) eingegangen sein.

» zur Offiziellen Mitteilung
» zur Bundestagsseite 2015

App HockeyPass

Problem bei der Aktualisierung der Pässe in der IOS-Version

 

16.10.2014 - Zur Zeit können die Pässe in der IOS-Version der App HockeyPass nicht aktualiert werden. Beim Starten der App erscheint die Meldung: "Login nicht möglich! Der Server ist nicht erreichbar." Die App läuft dann im Offline-Modus.

Ein Update, der diesen Fehler bereinigt, ist in Arbeit. Da Apple wegen der relativ neuen IOS-Version 8 voll ausgelastet ist, wird die Genehmigung des Updates sicherlich einige Wochen in Anspruch nehmen. Nutzer von HockeyPass können sich wie folgt behelfen:

Die Berechtigung für HockeyPass erlaubt auch den Zugriff über den Club Service von hockey.de. Neue Pässe können daher auch über die dort hinterlegte Passliste aufgerufen und angezeigt werden.

» HockeyPass - die virtuelle Passmappe

Save the date! Für die Kinder- und Jugendtrainingseminare 2014

Anmeldung ab sofort möglich! Großer Teil der Kosten wird getragen!

 

08.10.2014 - Wie auch in den Jahren zuvor, bietet der DHB im November 2014 die beiden Seminare zum Kinder- und Jugendtraining im Hockey-Judozentrum in Köln an. Zentrales Thema der Seminare ist, die Teilnehmer/innen zu befähigen, in die Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Verein eingebunden zu werden und sich zu engagieren. Beide Seminare werden aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans (KJP) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unterstützt, sodass ein großer Teil der Kosten getragen bzw. rückerstattet werden kann.

» weiter lesen und anmelden

An alle Passstellen

Passwesen: FIH-Verband statt Nation | Erneuerung der Passbilder MA und KA

 

08.10.2014 - Das bisherige Feld Nation wird ab sofort in FIH-Verband umbenannt, vgl. § 19 Abs. 2f und § 20 Abs. 3h der SpO DHB. Es wird bei der Personenerfassung mit Deutschland vorbelegt. Die Umstellung wird einige Tage dauern. Bitte Geduld.

Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass für MA und KA, für die gemäss § 19 Abs. 7 SPO DHB im zweiten Spieljahr ein aktuelles Passbild gefordert wird, ein Foto-Upload mit anschliessendem Nachdruck des Passes ausreichend ist. Die Ausstellung eines neuen Passes ist nicht erforderlich.

Das in der Pass-App bisher fehlende Druckdatum wird bei einem der nächsten Updates der App ergänzt. Ggf. kann die Passliste des Clubs im Browser über hockey.de aufgerufen werden, um das Druckdatum zu ermitteln.

» HockeyPass - die virtuelle Passmappe

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Login:
Passwort:
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


22.10.2014

DHB Bundestag 2015 »


11.-26. Oktober 2014
zur Sonderseite DM Jugend
 

» Impressum © 2014 • hockey.de