Sonntag, 15. Juli - Donnerstag, 19. Juli in Lilleshall

LS + LG mit England


Montag, 16. Juli 2012 - 16:00

England - Deutschland   4 : 2   (1:1)


Verdiente 2:4-Niederlage zum Auftakt

Tore von Lorenz und Schubert waren zu wenig / Slawyk lobt Einstellung von England

16.07.2012 - Im ersten der drei Länderspiele auf der Insel bezogen die deutschen U16-Mädchen am Montag in Lilleshall eine 2:4-Niederlage gegen England. „Es war ein hoch verdienter Sieg der Engländerinnen, die von der ersten bis zur 70. Minute mit einer tollen Einstellung bei der Sache waren. Hier konnten nur phasenweise in der ersten Halbzeit mithalten“, meinte Bundestrainer Markku Slawyk. Die Tore für sein Team schossen Nike Lorenz und Tessa Schubert. Morgen (19 Uhr deutscher Zeit) und am Mittwoch (15.30) bietet sich für die DHB-Auswahl der Chance zur Wiedergutmachung.

Es ging gleich schlecht los für die deutsche Mannschaft. In der 2. Minute verwandelte England die erste Ecke zum 1:0. Der schnelle Rückstand weckte die Slawyk-Schützlinge auf. Spätestens mit dem 1:1 durch das Eckentor von Nike Lorenz nach einer Viertelstunde herrschte auf dem Spielfeld nicht nur den Toren nach Gleichstand. Aber die deutschen Mädchen schafften es nicht, eine echte Dominanz aufzubauen.
Die Halbzeitunterbrechung schien dem deutschen Spielfluss nicht gutzutun. Nach Wiederbeginn brachten die DHB-Spielerinnen kaum noch etwas Vernünftiges auf die Reihe, viel zu oft wurde der Weg durch die Spielfeldmitte gesucht, anstatt auch mal über die Außenspuren nach vorne zu gelangen. England riss das Geschehen an sich. Schon nach fünf Minuten in der zweiten Hälfte lagen die Gastgeberinnen durch ihre zweite verwandelte Ecke erneut in Führung. Nach 57 Minuten wurde gar auf 3:1 erhöht. Zwar konnte Tessa Schubert nach schöner Vorarbeit von Julia Meffert schon eine Zeigerumdrehung später auf 2:3 verkürzen, doch nach 64 Minuten machten die Engländerinnen mit einem gelungenen Konter nach abgewehrter Strafecke das 4:2 und damit die Entscheidung perfekt.
„Wir hatten vom Kader des Osterturniers, wo wir England zweimal klar geschlagen haben, acht Spielerinnen nicht dabei. Das merkt man halt schon. Andererseits wollen sich auch die jetzt Eingesetzten auf internationalem Niveau beweisen. Dafür haben heute die Grundvoraussetzungen nicht gereicht“, meinte der Bundestrainer kritisch an.
Ein vom Ergebnis her sicherlich schöneres Länderspieldebüt hatten sich Merle Schlack, Simca Schön und Julia Weber gewünscht. Der vierte Neuling im Kader, Torhüterin Imme Neumann, wird ihren Einstand wohl morgen geben. Die für Lilleshall nominierte Malin Evert konnte die Reise kurzfristig nicht mitmachen, ein Ersatz konnte in der Kürze der Zeit nicht auf die Beine gestellt werden.


Tore:
1:0 Megan Crowson (E, 2.)
1:1 Nike Lorenz (E, 15.)
--------------------
2:1 Amelia Andrew (E, 40.)
3:1 Conni Vickers (57.)
3:2 Tessa Schubert (58.)
4:2 Alice Wills (64.)

E: 4 (2) / 4 (1)
Grün: 0/1

 
Saison 2012
« Aktuelles
» Unser Team

Spieltermine Deutschland
Montag, 16.07.2012 - 16:00
    » ENG - GER   4:2 (1:1)
Dienstag, 17.07.2012 - 18:00
    » ENG - GER   0:3 (0:2)
Mittwoch, 18.07.2012 - 14:30
    » ENG - GER   0:4 (0:1)

» Gesamter Spielplan
 
» Impressum © 2014 • hockey.de